Kinderschokoladen Torte

Veröffentlicht von Julias Kuchenwelt am

Heute bekommt ihr ein super einfaches Tortenrezept von mir, was jedoch eine Menge her macht. Ich wollte schon immer mal eine Torte mit Kinderschokolade* bzw. Kinderriegeln* machen und da war der Geburtstag meines Schwagers ein guter Anlass dafür. Und wie gesagt, dass Rezept ist wirklich einfach und man muss keine großartigen Backkenntnisse besitzen.


Eigentlich backe ich die Böden für meine Torten immer selber, aber wenn die Zeit knapp ist, benutze ich auch super gerne Wiener Böden. Die sind sehr fein und haben mir schon das ein oder andere Mal eine Torte gerettet. Für meine Kinderschokoladentorte habe ich auch Wiener Böden benutzt, ansonsten könnt ihr natürlich selbst einen Biskuit oder Rührboden backen. Wenn ihr keine Zeit habt, dass eure Torte eine Nacht durchziehen kann, dann solltet ihr die Wiener Böden am besten tränken, z.B. mit Milch, Sirup oder Kaffee, damit sie schön durchziehen.

Ihr benötigt für die Torte:

  • 1 Packung Wiener Böden
  • Aprikosenmarmelade zum Bestreichen der Böden

Füllung:

  • 700ml Schlagsahne
  • 2 Packungen (16 Riegel) Kinderschokolade
  • 200g Vollmilchschokolade
  • 4 Päckchen Sahnefest
    • zur Außendeko: 5 Päckchen Kinderschokolade

Zu Beginn hackt ihr die 16 Kinderschokoladen und die Vollmilchschoki in grobe Stücke und gebt sie in eine Rührschüssel. Erwärmt die Sahne in einem Topf und gießt die heiße Sahne über die Schokolade. Gut verrühren, bis sich alles aufgelöst hat. Die Schokosahne stellt ihr nun für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank. Wenn sie richtig kalt ist, schlagt ihr die Schokoladensahne mit dem Mixer oder der Küchenmaschine auf und gebt währenddessen die Päckchen Sahnefest hinzu. Nicht zu lange aufschlagen, sonst wird die Sahne grisselig.

Einen Wiener Boden auf eine Tortenplatte legen und mit etwas Milch tränken. Anschließend dünn mit Aprikosenmarmelade bestreichen und 1/3 der Schokocreme auf dem Boden verteilen. Ebenso mit den restlichen zwei Böden verfahren. Die übrige Creme dünn an den Rändern verteilen und mit den Kinderschokoladen „bekleben“.

Bitte erschreckt euch nicht, denn ich musste wirklich 5 Packungen also sprich 40 Riegel nehmen, um meine Torte einmal komplett mit Kinderschokoladen einzukleiden. Umso kleiner eure Torte ist, umso weniger benötigt ihr natürlich.

Und damit ist die Torte auch schon fertig – ich sag´s ja, sehr simpel und an sich auch schnell gemacht 🙂

Genießt bald das Wochenende und lasst es euch schmecken!

  • *Werbung wegen Markennennung

Kühlzeit: ca. 1 Stunde
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten 

Schwerigkeitsgrad: einfach

Xoxo
Eure Julia


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.